Individuelle Etikettiersysteme

Unverbindliche Anfrage >

Die Herausforderung

landing-imageEin großer Automobil-Kunde führte weltweit eine neue Pflegeserie für Fahrzeuge ein, die sich in ihrer optischen Aufmachung deutlich von den Mitbewerbern unterscheiden sollte. Durch das Design der Verpackung war ein exaktes, vorgegebenes Platzieren der Etiketten die zentrale Herausforderung. Um das Zusammenspiel von Verpackung, Verschluss und Etikett in Einklang zu bringen, waren modernste technische Produktionslösungen gefragt.

Mit den seinerzeit bestehenden Produktions- und Etikettiermaschinen konnten die vorgegebenen Anforderungen nicht erfüllt werden, da speziell in Bezug auf die Etikettierung kein Abtasten etwa von Linienstrukturen möglich war. Hierdurch konnte eine exakte und gleichbleibende Aufbringung der Etiketten nicht gewährleistet werden.

Unsere Herangehensweise

Gemeinsam mit den Herstellern der Kunststoffverpackungen sowie einem spezialisierten Maschinenbauer sollte eine Lösung erarbeitet und technisch umgesetzt werden.

Hierbei wurden die Anforderungen des Kunden aufgenommen, im Detail besprochen und in ein Lastenheft übertragen, welches mit dem Maschinenbauer ausführlich durchgesprochen wurde.

Zu den zentralen Anforderungen des Kunden gehörte hierbei, dass die Rundumetiketten bezogen auf optische Merkmale der Kunststoffverpackung immer exakt an einer bestimmten Stelle aufzubringen waren.

So sollte erreicht werden, dass die geometrischen Formen und Merkmale der Gebinde mit dem Etikett eine harmonische Einheit bildeten und das Gesamtergebnis immer dem vom Kunden gewünschten Design entsprach. Neben dieser zentralen Anforderung war sicherzustellen, dass das Etikett gleichmäßig aufgebracht werden konnte, keinen Höhenunterschied aufwies und dass die horizontale Lage frei bestimmbar war, da Verpackungen mit unterschiedlichen Größen etikettiert werden mussten.

Die Lösung

landing-image
Die Lösung ist ein individuelles Etikettiersystem, welches in der Lage ist, über spezielle Sensoren die Oberfläche der Gebinde abzutasten und den exakten Zeitpunkt für das Aufbringen des Etiketts zu ermitteln.

Hierfür brachten wir den Verpackungsproduzenten, die Ingenieure des Maschinenbauers sowie unsere eigenen Spezialisten gemeinsam an einen Tisch. Das Ergebnis war eine individuell entwickelte Etikettieranlage, bei welcher das Abtasten der Flaschengeometrie integraler Bestandteil des Etikettierprozesses geworden war.
Somit war das neue System zusätzlich zu Standardetikettieraufgaben auch in der Lage, eine zielgenaue Etikettierung auf Gebinden vorzunehmen.

Leistungsfähigkeit und Flexibilität vereinen sich in dieser technischen Lösung, die wir nun allen unseren Kunden zur erfolgreicheren Präsentation ihrer Produkte am Markt anbieten können.

Kontaktformular

Treten Sie direkt mit uns in Kontakt, wir beantworten Ihre Fragen.